naviGürtel® - Folge deinem Bauchgefühl

Im Alltag verlassen wir uns meistens auf unsere Augen und Ohren. Ab heute kannst du dich unterwegs auf dein Gefühl verlassen!

Der vibrierende naviGürtel® von feelSpace macht Wege und Richtungen fühlbar. Erlebe ein völlig neues Raumgefühl! Leg einfach den naviGürtel® an, gib mit Hilfe deines Smartphones ein Ziel ein und spüre sofort, wo es hingeht. Frei nach dem Motto: Immer dem Bauchgefühl nach!

Die Bedienung ist komplett barrierefrei und wurde speziell für blinde und sehbehinderte Personen entwickelt um Ihnen die Orientierung in der direkten Umgebung zu erleichtern.

Die Einsatzszenarien des feelSpace naviGürtels® sind vielfältig. Lass dir diese neue Dimension der Orientierung nicht entgehen!

feelSpace_naviGürtel

Mit dem naviGürtel® werden Wege fühlbar

Durch ein konstant nach Norden ausgerichtetes Vibrationssignal wird es einfach, zuverlässig in einer geraden Linie zu laufen, z.B. beim Überqueren einer Straße oder eines großen Platzes.

Das fühlbare Feedback ermöglicht auch, präzise Kurven zu gehen. Nach dem Umgehen eines Hindernisses oder anderer kurzer Ablenkungen kann man sich leicht neu ausrichten.

Der naviGürtel® erhöht die Sicherheit im Verkehr, da kein akustisches Navigationsgerät verwendet werden muss und somit die Ohren frei bleiben. Auch die Hände und die Augen bleiben während Navigation und Orientierung frei. Die Nutzer*innen können sich auf den Straßenverkehr und andere Geräusche konzentrieren, weil das Gerät nicht ablenkt.

Die einfache Bedienung des Gerätes senkt die Barriere, auch für technisch unerfahrene oder ältere Nutzer*innen. Du wirst unabhängiger von der Hilfe anderer und damit selbständiger. So wird langfristig Mobilität und Lebensqualität gewährleistet.

Bild: Blinder Mann und blinde Frau tragen naviGürtel und weißen Langstock

Neugierig geworden? Dann melde dich gleich HIER bei uns

Richtungserkennung & Aufmerksamkeitsschonend

Mit dem naviGürtel® kannst du deine Richtung einfacher halten und Abbiegungen besser einschätzen. Ebenso ist der naviGürtel® aufmerksamkeitsschonend, da Ohren und Hände frei sind

Einfache Nutzung durch barrierefreie App

Bediene die App und den naviGürtel® intuitiv, ganz nach dem Prinzip Plug-and-Play. Die kostenlose feelSpace App für iOS Betriebssysteme ist barrierefrei mit VoiceOver nutzbar

Tragekomfort & Leichtigkeit

Durch elastische, atmungsaktive Materialien wird ein hoher Tragekomfort gewährleistet, ebenso ist das Gewicht kaum merkbar, wodurch du der Navigation unbeschwert folgen kannst

So funktioniert der naviGürtel®

In wenigen Schritten startest du dein Gerät. Wähle auf deinem Smartphone die feelSpace-App aus und gib dein gewünschtes Ziel ein. Verbinde das Smartphone via Bluetooth mit deinem naviGürtel®. Stecke das Smartphone zurück in deine Tasche und schon kann es losgehen. Folge der Navigation, indem du die Signale um deinen Bauch herum spürst und dich von ihnen leiten lässt.

  • Der naviGürtel® ist barrierefrei bedienbar
  • Per Bluetooth wird er mit Android oder iPhone verbunden
  • feelSpace forscht seit 10 Jahren mit dem naviGürtel® und seinen Vorgängern
Animationsbild von Menschen der naviGürtel trägt

360° Abdeckung

Der naviGürtel ermöglicht eine hohe 360° räumliche Auflösung dank der 16 rundum im Gürtel verbauten Vibrationseinheiten

Akkulaufzeit

Der naviGürtel® lässt dich unterwegs garantiert nicht im Stich: Die Akkulaufzeit beträgt mindestens 8 Stunden!

Fühlbare Führung

Fühle, wo es langgeht und nebenbei kannst du eine Unterhaltung führen oder gespannt die Stadt erkunden

Entdecke spannende Anwendungsbereiche

Orientierung im Alltag

Der naviGürtel® verfügt über 16 gleichmäßig verteilte Vibrationseinheiten, dadurch kann z.B. der Norden, der dir als Ankerpunkt dient, 360° rund um deine Körperachse fühlbar angezeigt werden. Selbst leichte Drehungen erkennst du damit sofort, denn das Vibrationssignal wandert dann entsprechend um deinen Bauch. Auch Kurven und Richtungsänderungen kannst du mit dem naviGürtel® besser einschätzen und unbeabsichtigte Drehungen vermeiden. In der Stadt kannst du dich sicherer bewegen, Straßen und Plätze in gerader Linie überqueren. Auch wenn du einem Hindernis ausweichen musst, kannst du dich danach unmittelbar wieder der Straße entlang ausrichten und weiter geradeaus gehen.

Mit dem naviGürtel® möchten wir dir zu mehr Selbständigkeit und Anteil am sozialen Leben verhelfen. Dafür wurde auf einfache Bedienbarkeit geachtet. So kann der naviGürtel® auch von Menschen, die wenig Vorerfahrung mit technischen Geräten haben, bedient werden. Der naviGürtel® unterstützt dich dabei, mehr zu unternehmen, sich mehr zuzutrauen und wieder mehr eigene Wege zu gehen.

Bild: Blinder Mann und blinde Frau tragen naviGürtel und weißen Langstock

Für Mobilitätstrainer

Du bist Mobilitätstrainer und unterrichtest Menschen mit Sehbehinderung in der Orientierung? Der Gürtel ist gut geeignet, um im Unterricht Raumorientierung leicht und schnell zu lehren. In Kooperation mit Mobilitätstrainern und Blindeninstitutionen in Deutschland hat feelSpace Lehrmaterial entwickelt, wie z.B. eine spezielle App sowie einen Schulungsplan für den Unterricht mit Sehbehinderten.

Hier findest du eine Liste mit Mobilitätstrainern, die bereits durch feelSpace zertifiziert wurden, Blinde im optimalen Umgang mit dem naviGürtel® auszubilden. Wenn deine Klienten Anträge bei den Krankenkassen stellen und die Anschaffung eines naviGürtels® unterstützt bekommen möchten, melde dich gerne bei uns. Wir helfen dir weiter.

Bild: Frau trägt naviGürtel und weißen Langstock

Sicherer Wege gehen

Mit der speziell entwickelten barrierefreien iPhone-App nennst du dem naviGürtel® einfach ein Ziel – auch per Spracheingabe. Der naviGürtel® zeigt dir dann die direkte Richtung per Vibrationssignal am Bauch an. Deine Ohren bleiben frei, sodass deine Aufmerksamkeit geschont wird. So kannst du dich auf andere Geräusche konzentrieren. Gehe selbständig und unabhängig eigene Wege!

Damit du auch mit dem naviGürtel® auf bewährte Apps für Orientierung zurückgreifen kannst und z.B. einer genauen Route zum Ziel folgen kannst, bereitet feelSpace gerade eine Anbindung an andere Apps vor (z.B. BlindSquare ). Ohne Smartphone funktioniert der Gürtel als fühlbarer Kompass und lässt dich spüren, wo Norden ist.

Bild: Mann und Frau in der Stadt. Frau trägt naviGürtel und führt Mann Richtung Hotel

Newsletter

Hinterlasse uns deine E-Mail Adresse für den Newsletter