Patentschutz

Das bereits in Österreich und Europa patentierte System zur Hinderniserkennung kann in unterschiedlichen Gehäuseformen verbaut werden:

  • Schuhe
  • Helme
  • Gürtel
  • Ganzkörperanzug
  • Schienen
  • Roboter
  • uvm.

Das Patent betreffend die Funktion und das System zur Detektierung einer Umgebung ist bereits als PCT-Anmeldung (int.) erteilt.

Das zweite Patent bzgl. des InnoMake II. (Deep Learning & Objekterkennung mittels Kamera) ist bereits seit 2018 als PCT-Patent in Anmeldung.

Markenschutz

Zur Vermarktung des intelligenten Schuhs zur Erkennung von Hindernissen für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen wurde die Wortmarke InnoMake in Europa und den USA geschützt.

Die Bedeutung des Namens hat zweierlei Ursprung. Einerseits spiegelt die Wortmarke InnoMake die Unternehmensphilosophie wider, nach der Innovation nur verwirklicht werden kann, in dem jemand den ersten Schritt dazu setzt – also es einfach macht (englisch make). Andererseits verstecken sich in InnoMake auch die beiden Schöpfer des Produkts, Ma-rkus und Ke-vin smile

Vertreten wird die Tec-Innovation GmbH bei zwei internationalen Patenten und Marken von der Patentanwaltskanzlei Matschnig & Forsthuber OG (Patentanwalt DI Dr. R. Hofinger) und der Patentanwaltskanzlei Wildhack & Jellinek OG (Patentanwalt Mag. DI Dr. M. Stadler).

Fragen zu dieser PCT-Anmeldung bitte an folgende Mail-Adresse

k.pajestka(at)tec-innovation.com

Logo verlinkt Wildhack
Logo verlinkt Matschnig